20 Jahre Café Philosphique Düsseldorf Dr. Ulrich Teich

Das Düsseldorfer Café Philosophique ist ein offenes Diskussionsforum in gastronomischem Ambiente für Jedermann. Es findet an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat im Bistro „Destille“ in der Bilker Str. 46 in der Düsseldorfer Altstadt statt. Träger und verantwortlicher Organisator ist die philosophische Gesellschaft Café Philosophique e.V. mit Sitz in Düsseldorf, der Verein ist steuerlich als gemeinnützig anerkannt. Vorsitzender des Vorstandes ist Herr Dr. Wolfgang Buschlinger, der zugleich auch das Moderatorenteam leitet.

Das Café Philosophique ist ein öffentliches Forum des gemeinsamen Gesprächs zwischen Mitbürgern, die an der Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Phänomenen unserer Lebenswirklichkeit interessiert sind. Die Besucher schlagen zu Beginn der Veranstaltung Themen vor, über die sie diskutieren wollen. Ein philosophisch ausgebildeter Moderator des Moderatorenteams wählt mit den Teilnehmern ein Thema aus und stellt es für 2 Stunden zur Diskussion. Das Gespräch wird dadurch philosophisch, dass das gewählte Thema Gegenstand einer grundsätzlichen Erörterung wird. Gefragt wird nach der Bedeutung, dem Sinn und Wert eines Denkgegenstandes. Anschließend verfasst der Moderator üblicherweise zeitnah einen Moderationsbericht, der auf der Homepage und im Internet bei Facebook veröffentlicht wird.

Als Teilnehmer ist jeder willkommen, der Freude am Denken und am Gedankenaustausch hat. Fachspezifische Voraussetzungen gibt es nicht. Die Teilnehmer kommen aus allen Bevölkerungs- und Bildungsschichten, generationsübergreifend. Ein guter Teil von Ihnen kommt seit Jahren regelmäßig zu den Veranstaltungen, wegen der Veröffentlichung der Termine in der lokalen Presse gibt es auch viele neue Teilnehmer.

Ihnen bieten sich neue Perspektiven und Denkhorizonte. Gemeinsam kann man andere Standpunkte und Beweggründe kennenlernen. Im Kritisieren, Hinterfragen, Argumentieren und Begründen kann man sich seines eigenen Denkens vergewissern und bisher vertretene Standpunkte überprüfen.

Nach 20-jähriger Arbeit ist das Café Philosophique heute ein geschützter Raum für den freien Gedankenaustausch, den es anderswo in dieser Form kaum gibt. Durch die regelmäßige Veranstaltung an jedem 2. und 4. Sonntag eines Monats, mit Ausnahme der Sommer- und Weihnachtspause, hat sich ein Ritual entwickelt, in dem sich die Teilnehmer von Beginn an in einem gedanklichen Freiraum fühlen, in dem die uns im Alltag vielfach bestimmenden Zahlen und Fakten an Bedeutung verlieren und die philosophische Diskussion im Vordergrund steht.

Im September 2017                                                              Verantwortlich: Dr. Ulrich Teich